Standorte

Ein Waldspaziergang rund um die geplanten Standorte der Windräder.

Am Wegesrand wurden Bäume gefällt, nicht nur einzelne sondern systematisch entlang eines Weges, der zum Rennweg führt. Werden hier vielleicht schon die Wegverbreiterungen auf 5,50 m vorbereitet?

DSC_0304 DSC_0302

Im Bereich der geplanten Standorte findet man kahle Stellen im Wald. In Blickrichtung der Spazierwege sind manchmal noch ein paar Bäume geblieben:

 

DSC_0296 DSC_0295

Ein Messwagen auf einer Lichtung in der Nähe eines geplanten Standorts:DSC_0285 DSC_0286 DSC_0281

In der Nähe der Lichtung dann wieder eine kahle Stelle am geplanten Standort:DSC_0278 DSC_0276

Die vorhandenen Spuren von schwerem Gerät zeigen, dass man sich auch von schlechtem Wetter und damit einhergehenden Bodenverhältnissen nicht hat aufhalten lassen.  Auch verlaufen die Rückegassen nicht auf dem kürzesten Weg, sondern „hintenrum“, vielleicht damit es vom Spazierweg aus nicht so schnell gesehen wird?
DSC_0259

DSC_0292 DSC_0299 DSC_0300Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft  schreibt dazu in einem Merkblatt:

Merkblatt Bodenschutz

 

Hier die Antwort der Städteregion:

thumbnail-of-Scan0007 thumbnail-of-Scan0008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.