Aktiv werden – Stromanbieter wechseln!

Wer gegen Atomstrom oder Strom aus Braunkohle oder Gas ist, kann heute schon bei vielen Stromanbietern umweltfreundlichen Strom, ausschließlich aus regenerativen Energiequellen beziehen. Ökostrom ist selbst bei der EWV Stolberg günstiger als der Basistarif, den die meisten heute noch bezahlen (Basistarif 27,91ct/KWh, Ökotarif 27,22 ct, Basispreis 8,43 je Monat in beiden Tarifen). Noch günstiger sind andere Anbieter, wie unsere aktuelle Vergleichstabelle zeigt. Da die EWV GmbH Stolberg die maßgeblich treibende Kraft hinter dem Windpark Laufenburg ist, möchte vielleicht manch einer lieber zu einem anderen Stromanbieter wechseln. Umso besser, wenn man dabei noch etwas für Umwelt tun kann und Geld spart!

Im Internet gibt es zahlreiche Vergleichsportale (www.energieverbraucherportal.de, www.hauspilot.de). Der Wechsel ist sehr einfach.

Also: Aktiv werden!


Tarifvergleich oekostrom

4 Gedanken zu „Aktiv werden – Stromanbieter wechseln!“

  1. Bei der Vielzahl an Anbietern kommt man in der heutigen Zeit gar nicht mehr drum herum, diese zu vergleichen. Nur wer einen Vergleich durchführt, kann man Ende tatsächlich auch einen günstigeren Anbieter finden und Geld einsparen. Die Zeit dafür sollte man sich unbedingt nehmen.

  2. Gas ist bei der EWV auch teuer! Ich vergleiche schon Jahre die Tarife im Internet, dazu gibt es viele Vergleichs-Portale.
    Der regelmäßige Vergleich von Strom uns Gas bringt mir einige hundert Euro Ersparnis pro Jahr. Der Wechsel ist wirklich einfach und die Kündigung erfolgt über das Vergleichs-Portal.
    Man sollte nur Anbieter ohne Vorkasse wählen und dabei möglichst ohne hohe Boni die erst nach der Laufzeit verrechnet werden. Die Laufzeit sollte auch überschaubar sein, damit man bei veränderten Markpreisen handeln kann …

    Ein guter Beitrag für die eigene Kasse und für freie Marktwirtschaft.

    Zeigt der EWV die kalte Schulter!

    1. Moin, habe den Hinweis zum Anlaß genommen, auch mal wieder Preise zu vergleichen.
      So wies monentan ausschaut, könnten wir mit Haushaltsstrom und Wärmestrom für die Wärmepumpe etwa 700,-€ Stromkosten sparen – nur durch Anbieterwechsel…!!
      Hier zählt jeder cent und die ewv hats nicht anders verdient.

Kommentare sind geschlossen.